Erebos ist 2010 im Loewe-Verlag erschienen. Es wurde von Ursula Poznanski geschriben und mittlerweile in mehr als 23 Sprachen Übersetzt.
Obwohl Erebos ihr erster Jugendthriller ist wurde Urula Poznanski dafür durch die Jugendjury mit dem deutschen Jugendliteratrurpreis 2011 ausgezeichnet.

Erebos.PNGKlappentext:

Erebos ist ein Spiel. Es beobachtet dich, es spricht mit dir, es belohnt dich, es prüft dich, es droht dir. Erebos hat ein Ziel: Es will töten.

Inhalt:

In einer Londoner Schule wird das Computerspiel Erebos verbreitet. Alle die es spielen, kommen nicht mehr davon los, obwohl die Spielregeln sehr streng sind. Jeder Spieler hat nur eine einzige Chance, wer stirbt ist „raus“. Über das Spiel darf niemand mit jemandem reden. Wer diese Regeln bricht oder Aufgaben nicht erfüllt, die teilweise auch in der Realität spielen, scheidet aus und kann das Erebos nicht mehr starten. Durch die Aufgaben verschwimmen Fiction und Realität. Erebos hat ein Ziel: Es will töten und ist ein Racheakt.
So viel darf verraten werden: Auch eine Liebesgeschichte ist zu einem geringen Anteil enthalten.

Meine Meinung:

Der Anfang des Buches war für mich etwas „zäh“ und langatmig. Im Späteren Verlauf wird die Geschichte aber sehr spannend, weshalb für mich der deutsche Jugendliteratrurpreis durchaus gerechtfertigt ist. Vor allem die Vermischung von Realität und Computerspiel machen die gesamte Handlung sehr ansprechend. Sobald man den Anfang überwunden hat will man das Buch eigentlich nicht mehr aus der Hand legen. Erebos prüft dich mit dem Anfang und Erebos belohnt dich mit einer spannenden Handlung dafür den Anfang gelesen zu haben.
Die Geschichte ist doch etwas nachdenklich und zeigt auch menschliche Abgründe auf. Außerdem kann man das Bedenken spüren, welches dem Erschaffen künstlicher Intelligenzen und dem vermehrten Einsatz von Robotern in unserer Welt gegenübersteht.
Erebos ist ein gelungener Einstieg ins professionelle Autorenleben.

Deshalb sind 4 von 5 Sternen absolut gerechtfertigt.

Überzeugt? Hier kaufen*:

Erebos (Deutsch)

Mit dem Kauf über diesen Link unterstützt du meinen Blog. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten.  Wo du kaufst bleibt selbstverständlich dir überlassen.

Informationen zum Buch:

Autor: Ursula Poznanski

Verlag: Loewe

Datum der Erstveröffentlichung: 2010

Preis: 22,98 € (gebundene Ausgabe) / 9,95 € (Taschenbuch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s