Das Bloggerportal – Eine Art „Interview“ mit mir selbst

Hallo Buchfreunde,

heute rezensiere ich mal kein Buch 😉 Aber ich möchte euch über meine neue „Lesestoffquelle“ berichten. Das Bloggerportal der Randomhouse-Verlagsgrupe.

Was ist das Bloggerportal?

Das Bloggerportal ist eine Plattform für alle Leute, die, wie ich, einen Bücherblog haben oder auf Youtube aktiv sind und dort Rezensionen erstellen.
Registrieren kann sich jeder der diese Bedingung erfüllt. Es gibt ansonsten keine anderen „Aufnahmekriterien“. Egal ob dein Blog zwei Leser oder mehrere Hundert ht, du darfst an der Welt der Literatur kostenlos teilnehmen.

Wie läuft das so alles ab?

Bei der Registrierung gibst du an welche Generes und Verlage dich interessieren. Diese Auswahl kann natürlich jederzeit verändert werden. Aufgrund der Angaben werden die auf deiner persönlichen Startseite einige Bücher empfohlen, die zu

bp1.PNG
Seite eines Buches auf dem Bloggerportal

deiner Auswahl passen. Bei mir funktioniert das realtiv gut, auch wenn manchmal auch Titel dabei sind die nicht wirklich zu meinem Geschmack passen.
Hat man dann endlich das Buch seiner Träume gefunden schickt man per Knopfdruck eine Rezensionsanfrage an den Pressebetreuer des entspredchenden Verlages und gibt eine Adresse an an die das Buch geschickt werden                                                                                                     soll. Dann heißt es erstmal warten…
Nach wenigen Tagen oder mehrenen Wochen wird euch dann angezeigt, ob ihr ein Buch bekommt oder nicht. Leuchtet die Schaltfläche grün, wird das Buch in nächster Zeit bei euch eintreffen. Herzlichen Glückunsch!

Gibt es mal ein Problem, oder ihr habt Fragen, dann kann man die Zuständigen Pressebetreuer ganz einfach per Email kontaktieren. Die Antworten auf Mails gehen in der Regel noch schneller als die Beantwortung der Buchanfragen.

Was muss ich machen wenn ich ein Buch bekommen habe?

Eigentlich deinen normalen Job als Buchblogger. LESEN und dann eine ehrliche Rezension darüber schreiben. Dazu musst du auf der Plattform dann einen Link „abgeben“ und beweist damit, dass du deine Arbeit auch wirklich machst.
Es gibt kein offizielles Zeitlimit für die Rezensionen, aber grundsätzlich kann man sagen: „Je schneller, desto besser“. Trotzdem darf es auch mal mehrere Wochen dauern.

Meine Meinung zum Bloggerportal:

Das Bloggerportal ist eine großartige Möglichkeit um, auch als kleiner Blogger, an Rezensionsexemplare zu kommen. Denn mit der Zeit wird der Lesespaß echt teuer 😉 Wer kennt dieses Problem nicht?
Außerdem ist alles sehr unkompliziert organisiert und normalerweise weiß man recht bald ob man das Buch bekommt oder nicht.

Für das Blogerportal vergebe ich desswegen:

5 von 5 Sternen

 

LovleyBooks (kleines Statusupdate)

Hallo Buchfreunde,

nachdem ihr jetzt schon lange, weder hier noch auf Instagram, etwas von mir gehört habt melde ich mich hier mal kurz bei euch.

Also: HALLO 😀

Für euch zur Info:

Ab jetzt könnt ihr mich und meine Buchrezensionen auch auf Lovley Books finden.

Hier gehts zu meinem Profil: bookweb

Ab jetzt wird es hier wieder etwas häufiger was für euch zu lesen geben.
Warum, das so ist? Nun, das werdet ihr noch früh genug erfahren.
Kleiner Tipp: Instagram

Viele Grüße (02.06.2017)