Ready Player One von Ernest Cline

Inhalt:

Wir schreiben das Jahr 2045. Die Erdölvorräte sind aufgebraucht und der Großteil der Erdbevölkerung lebt in Armutsviertel in der Stadt. Die Menschen flüchten sich in eine virtuelle Realität, die OASIS. Entgegen der heutigen, uns bekannten VR handelt es sich bei der OASIS um eine Simulation in der man arbeiten, zur Schule gehen und spielen kann.

Der Schöpfer der OASIS war bekennender Fan der 80er Jahre. Er hat in seinem Testament verfügt, dass nach seinem Tod in seiner Schöpfung der OASIS ein Wettbewerb um sein Vermögen von 240 Mrd. $ stattfinden soll. Es warten einige Rätsel auf die sogenannten Jäger. „Ready Player One von Ernest Cline“ weiterlesen

Das Opfer Null von Frederico Inverni

Meine Meinung:

Das Inhalt des Buches und der Klappentext klangen zwar sehr vielversprechend und machen Lust auf das Buch. Diese Erwartungen wurden allerdings enttäuscht.

Der Autor braucht lange um überhaupt „zur Sache“ zu kommen. Dabei baut sich zwar etwas Spannung auf, die durch den langatmigen Schreibstil des Autors allerdings zunichte gemacht wird. Ich muss sagen, dass ich eigentlich jedem Buch eine faire Chance geben will gelesen zu werden. Mit diesem Buch konnte ich aber einfach nicht warm werden. Der Inhalt der Geschichte ist interessant und ideenreich, einfach etwas anderes. Dem gegenüber steht aber die (aus meiner Sicht) katastrophale dramaturgische und sprachliche Gestaltung. Die Charaktere sind zu trocken, emotionslos und oberflächlich konzipiert. Die Gesamtdarstellung des Geschehens entpuppt sich über die erste Hälfte als schleppend und langatmig. Passagen die von großer Relevanz sind kommen für mich zu kurz und andere, die keine ersichtliche Bedeutung für den Fortgang der Handlung haben werden ausführlich dargestellt. „Das Opfer Null von Frederico Inverni“ weiterlesen

Erebos von Ursula Poznanski

Erebos ist 2010 im Loewe-Verlag erschienen. Es wurde von Ursula Poznanski geschriben und mittlerweile in mehr als 23 Sprachen Übersetzt.
Obwohl Erebos ihr erster Jugendthriller ist wurde Urula Poznanski dafür durch die Jugendjury mit dem deutschen Jugendliteratrurpreis 2011 ausgezeichnet.

Erebos.PNGKlappentext:

Erebos ist ein Spiel. Es beobachtet dich, es spricht mit dir, es belohnt dich, es prüft dich, es droht dir. Erebos hat ein Ziel: Es will töten.

„Erebos von Ursula Poznanski“ weiterlesen