In ewiger Schuld von Harlan Coben

Inhalt:20180823_111129[1].jpg

Maya Stern steckt in einer Krise: Erst das plötzliche Ende ihrer Militärkarriere, dann der Mord an ihrer Schwester und kurz darauf auch an ihrem Ehemann. Auf Anraten ihrer besten Freundin stellt sie in ihrem Wohnzimmer eine Nany-Cam auf um ihr Kindermädchen und ihre zweijährige Tochter zu „überwachen“. Als sie eben dieses Video der Nanny-Cam sichtet sieht sie etwas völlig Unmögliches, ihre Tochter Lilly spielt mit ihrem Vater, Mayas totem Ehemann.
Maya begibt sich auf die Suche nach ihrem Mann bzw. den Leuten die sie in den Wahnsinn treiben. Auf ihrer Suche nach der Wahrheit findet sie ausgerechnet in dem Man, der ihre Militärkarriere zerstört hat, die nötige Unterstützung. Auf ihrer Suche begibt sie sich in die Tiefen ihrer und der Vergangenheit ihres Mannes. Dabei stößt sie auf Familiengeheimnisse, die besser hätten versteckt bleiben sollen.

Meine Meinung:

Für mich handelt es hier, wie bei allen mir bekannten Werken von Harlan Coben um einen Paradethriller. Warum? „In ewiger Schuld von Harlan Coben“ weiterlesen

„Der Hirte“ von Ingar Johnsrud (Hörbuch)

Inhalt:Der Hirte

Der Polizist Fredrik Beier wurde beauftragt die vermisste Tochter der Spitzenpolitikerin  Kari Lise Wetre zu finden. Zwischen Mutter und Tochter besteht ein Konflikt und wenig bis gar kein Kontakt. Anette Wetre lebte in der christlichen Sekte „Gottes Licht“ in Solro.
Als Fredrik Beier von seiner Chefin nach Solro in das Hauptquartier der Sekte beordert wird findet er dort einen Tatort vor. Fünf Männer wurden abgeschlachtet und alle Restlichen Sektenmitglieder sind verschwunden. Am Tatort befindet sich im Keller das Labor der Glaubensgemeinschaft. Die Suche nach Anette Wetre bekommt einen neuen, schrecklichen Aspekt. In dem Labor wurden scheinbar brutale Experimente durchgeführt. Doch wo ist Anette wirklich?

Meine Meinung:

Zu Beginn des Hörbuchs befindet sich Fredrik Beier beim Polzeipsychologen. Eigentlich ein ganz normaler 0815-Einstieg für einen Krimi. Ein, von der Vergangenheit gezeichneter, Ermittler. Soweit noch alles in bester Ordnung. Das Chaos geht aber durch die Sprünge in die Nazi-Zeit und zu islamistischen Konflikten los. „„Der Hirte“ von Ingar Johnsrud (Hörbuch)“ weiterlesen

Stadt der Intrigen von Christina Kovac

DSC01797.JPGInhalt:

Virginia Kinghtly arbeitet in Washington D.C. als News-Producerin bei einem großen Fernsehsender. Sie ist die Karriereleiter, unter anderem wegen ihre Fähigkeit einmal gesehenes nicht mehr zu vergessen, fast bis ganz nach oben geklettert.
Als ihr das Bild der vermissten Evelyn Carney auf den Tisch gelegt wird, weiß Virginia sofort, dass sie diese Frau bereits gesehen hat, aber wann und wo? „Stadt der Intrigen von Christina Kovac“ weiterlesen

Trügerische Nähe von Susanne Kliem

trügerischeNäheInhalt:

Marlis und Johannes bilden mit Nora, Alexander und ihrem Sohn Lukas eine kleine „WG“ in einem renovierten Bauernhof vor den Toren Berlins. Alle träumen von einem Neuanfang, doch das plötzliche Auftauchen von Livia, Marlis Tochter aus erster Ehe bringt einige unerwartete und ungeliebte Veränderungen mit sich. Aus der Landidylle wächst ein Geflecht aus Lügen, Verrat, Neid und Eifersucht. „Trügerische Nähe von Susanne Kliem“ weiterlesen

Ohne Ausweg von Kathrin Lange

OhneAuswegInhalt:

Faris Iskander, ein Sonderermittler beim LKA Berlin, wird als Undercoveragent in die JVA Karlshorst eingeschleust, nach dem sein Kollege bei Ermittlungen in einer Terrorgruppe ermordet wurde. Faris, als islamistischer Terrorist getarnt, soll im Gefängnis neue Fakten über den eingebuchteten Anführer, Muhammad al-Sadiq, eines Terrornetzwerks in Erfahrung bringen. „Ohne Ausweg von Kathrin Lange“ weiterlesen