photogrid_1476365612975Ich wurde nun auch zum Mystery Blogger-Award „getagt“. Vielen Dank an Patricia dafür! Ohne deinen „Tag“ wäre ich nie auf diese Aktion aufmerksam geworden.

Der Mystery Blogger-Award wurde von Okoto Enigma „erfunden“. Ich finde es eine wunderbare Idee, „kleinen“ Blogs zu helfen, neue aktive Leser zu finden. Und diese Akton ist eine Möglichkeit, bei der wirklich jeder Blogger helfen kann und auch jedem Blogger geholfen werden kann 😉

Zum Mysery Blogger-Award hier noch einige Worte von Okoto Enigma:

WHY DID I CREATE THE AWARD?
I created the award because there are a lot of amazing blogs out there that haven’t been discovered, yet. And, most of these blogs deserve recognition. For that reason, I decided to create my own award; and nominate people who can also nominate others; and so on. This is one of the best ways to create a friendly community and build a link between bloggers in the blogosphere; as everyone gets nominated and they too can spread the fun by nominating more people for the award.

I decided to call the award “Mystery Blogger Award.” Why? Because the meaning of my name, “Enigma” is “mystery.” So basically, it’s named after myself; the creator. Plus, I think it’s cool because there are so many blogs that are still a mystery to us; and when we get to know them, it’s divine! And we find friends where we least expect.

WHAT IS MYSTERY BLOGGER AWARD?
Mystery Blogger Award” is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates; it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging; and they do it with so much love and passion.
– Okoto Enigma (okotoenigmasblog.com/my-greatest-creation-yet/)

Vor allem mit den Gründen der Namensgebung hatte ich beim Lesen dieses Zitates meine Freude.

Wie jede Aktion hat der Award einige Regeln damit alles reibungslos Abläuft:

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in deinem Post.
  • Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Post.
  • Erzähle deinen Lesern 3 Dinge von dir selbst.
  • Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  • Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  • Frage deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  • Teile 5 Links zu deinen besten Blogposts.
  • Benachrichtige deine Nominierten, indem du in ihrem Blog kommentierst.

Jetzt kommen wir wohl zu dem Interesannten Teil an der ganzen Geschichte:

Den Anweisungen nach soll ich 3 Dinge über mich erzählen:

  1. Was die meißten wohl schon festgestellt haben: Ich blogge seit Januar 2017 über Bücher. Außerdem habe ich eine Instagramseite auf der (wie auch hier) in unregelmäßigen Abstanden neue Inhalte hochgeladen werden.
  2. Wenn ich mich für eine Sache entschieden habe, dann muss ich das auch machen außer ich stelle selbst fest, dass es unmöglich ist. Andere Leute können sich daran die Zähne ausbeißen mich von meinen Ideen abzubringen. Wenn ich eine Idee habe, dan verweden ich so viel Zeit und Kraft wie möglich darauf.
  3. Ich liebe es zu Reisen vor allem wegen der Landschaft und (zumindest im Süden) wegen dem wunderbar warmen Wetter. Das kommt woh dadurch zustande, dass mich fremde Kulturen und Sprachen ähnlich stark faszinieren wie Naturwissenschaften. Alles was s auf diesem Planeten zu entdecken gibt würde ich am liebsten gleichzeitig erforschen.

Der Zweite Punkt meiner Anweisungen sind die Fragen von Patricia:

  1. Was hat dich zum Bloggen gebracht?Hm, so genau kann ich das nicht sagen, irgendwann jhab ich mir bei WordPress mal einen Account erstellt und zu Beginn dieses Jahres habe ich dann angefangen nach einer „Lesepause“ wieder mahr zu lesen. Da bin ich dann auf die (verrückte) Idee gekomen meine Meinung über die Bücher zu teilen. Das mache ich hier auf meinem Blog und auf LovelyBooks.
  2. Aktivurlaub oder entspannter All-Inclusive?
    Ich brauche eigentlich beides und kann beides auch gerne Vermischen. Also zum Beispiel ein Woche Wandern/Radfahren/… in den Alpen und in der nächsten Woche faul sein, lesen und genießen.
  3. Zitat aus deinem Lieblingsbuch?
    Ich habe kein wirkliches Lieblingsbuch, aber eine Reihe die bei mir die Leselust wieder gewckt hat sind die Harry-Potter Romane. Aus denen stammt das folgende Zitat:
    “Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir sind, sondern unsere Entscheidungen.”
  4. Was würdest du gerne an dir ändern?
    Manchmal wäre es vielleicht besser, wenn ich Ratschläge früher annehmen würde und nicht so verbissen auf meinen Weg oder meine Idee wäre. Aber eigentlich ist alles gut so wie es ist. Jeder Mensch ist besonders genau so, wie er oder sie ist, und genau das ist wichtig und richtig.
  5. Was machst du wenn du Langeweile hast?
    Langeweile? Was ist das bitte? Es gibt so viele Bücher, Filme und Serien die für die faulen Stunden zuhause herhalten können. Außerdem ist Sport ja auch ein wahnsinig guter ZEitvertreib (ICh gehe sehr gerne mit dem Fahrad auf die Straße oder ins Gelände). Bei mir ist ganz einfch keine Zeit für Langeweile.

Nun möchte auch ich einige Leute aufforden mitumachen:

Anke
Mona
Susanne
Sonja
Thomas
Betty
niliversum
TraumLilie
Nicki
kofferzuklein

Meine Fragen an euch:

  1. Was ist dein Lieblingsreiseziel und warum?
  2. Wo musst du unbedingt (nochmal) hin reisen?
  3. Buch oder Film?
  4. Was bracuhst du für einen entspannten Abend?
  5. Lieblingscharakter aus Büch/Film/Serie? Bitte mit kurzer Beschreibung.

5 meiner Blogposts:

  1. Der Letzte Befehl (Lee Child)
  2. Die Moortochter (Karen Dionne)
  3. Das Scherbenhaus (Susanne Kliem)
  4. Im Zeichen des Todes (Sam Wilson)
  5. Das Bloggerportal – Eine Art „Interview“ mit mir selbst

Gut jetzt habe ich alles erledigt und schreibe nich die Komentare bie den nominierten 🙂

Viel Spaß!

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Mystery Blogger-Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s